info@dt-druckluft.de
Haben Sie Fragen? +49 7158 9158 050

Öwamat

Eine wirtschaftlichere Lösung für umweltgerechtes Kondensatmanagement ist die dezentrale Öl-Wasser-Trennung direkt am Entstehungsort. Mit ÖWAMAT aufbereitetes Kondensat kann als gereinigtes Wasser direkt in die Kanalisation eingeleitet werden. Die Geräte verfügen über eine bauaufsichtliche Zulassung und benötigen keine wasserrechtliche Genehmigung. Darüber hinaus verursachen die ÖWAMAT-Öl-Wasser-Trenner keinerlei Energiekosten, haben enorme Filterstandzeiten und können problemlos nachträglich in ältere Anlagen eingebaut werden.

Damit erfüllt ÖWAMAT höchste Anforderungen an Nachhaltigkeit, Effizienz und Wirtschaftlichkeit.

ÖWAMAT verfügt über die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-83.5-9 des Deutschen Instituts für Bautechnik. Damit tragen die Geräte dem Umwelt- und Gewässerschutz Rechnung und folgen dem ganzheitlichen Ansatz der Nachhaltigkeit.

Besonders anwenderfreundlich ist die Kartuschentechnik. Sie erlaubt einen schnellen Wechsel des Filters und erleichtert die abfallarme Entsorgung. Darüber hinaus sind die Filterstandzeiten weitaus länger, als bei herkömmlichen Aktivkohlefiltern. Aus der hohen Produktqualität resultieren außerdem verlängerte Wartungsintervalle.

Sparpotenzial beweist ÖWAMAT auch bei den Life-Cycle-Costs: Sie sind besonders gering, da keine zusätzliche Energie für den Aufbereitungsvorgang benötigt wird. Dank dieser Vorteile hat sich ÖWAMAT meist schon innerhalb weniger Monate amortisiert.

Die ÖWAMAT-Vorteile im Überblick:

  • Anlagengerechte Baugrößen
  • Einfachste Handhabung durch Kartuschentechnik
  • Doppelte Standzeit der Filtereinheiten
  • Bauartzulassung mit und ohne Freiölabscheidung
  • Jederzeit einfache Nachrüstung einer Heizung